UA-111561619-1 Angebote - Posaunenwerk Rheinland


Aus- und Weiterbildung

Das Posaunenwerk bietet ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm an. Verschiedene Workshops und ein- oder mehrtägige Lehrgänge richten sich an die Bläserinnen und Bläser und Chorleiter der Chöre im Rheinland. Ebenso gibt es spezielle Lehrgänge für junge Bläser und junggebliebene Anfänger jeden Alters.

Alle Veranstaltungen findet ihr in unserem Jahresplan 2018. Selbstverständlich richtet sich das Angebot nicht ausschließlich an Leute aus den Chören des Posaunenwerkes der Ev. Kirche im Rheinland, sondern steht allen Interessierten offen.

Begleitend zur Ausbildung eines (Jung-)Bläsers können aufeinander aufbauende Leistungsstufen erworben werden. Hierzu werden durch den Jungbläserausbilder, Chorleiter oder Posaunenwart kleine Prüfungen abgehalten. Die erreichte Leistungsstufe wird auf dem Mitgliedsausweis durch einen Stempel dokumentiert.

Freizeiten

Gemeinsame freie Zeit bietet die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Menschen zusammenzukommen, gemeinsam zu musizieren, aber auch fremde Länder und Kulturen kennenzulernen. Das Posaunenwerk Rheinland hat hierzu ein besonderes Angebot, gemeinsam Urlaub zu machen. Dazu gehörten in den letzten Jahren die regelmäßigen Skifreizeiten um den Jahreswechsel und besondere Studienreisen. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es hier: Freizeiten


Bläsertage und -treffen

Posaunenchor – das bedeutet in erster Linie, gemeinsam mit Trompeten und Posaunen Musik zu machen. Zu einem Posaunenchor gehören im Regelfall 10 bis 20 Bläserinnen und Bläser. Besondere Highlights sind für jeden Posaunenchorbläser die überregionalen Treffen. Da gibt es Bezirks- oder Landesposaunentage mit vielen aktiven Teilnehmern, die vom Posaunenwerk alleine oder in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen veranstaltet werden. Ein ganz besonderes Ereignis war natürlich der Deutsche Evangelische Posaunentag in Dresden 2016, der immer noch bei vielen der über 22.000 Teilnehmer nachklingt. www.dept2016.de/

Auswahlchöre

Die Aufgaben, die die Auswahlchöre innerhalb des Posaunenwerks wahrnehmen, sind vielfältig. Neben der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten, Geistlichen Abendmusiken und Konzerten repräsentieren die Musiker das Posaunenwerk durch Darbietungen bei öffentlichen Veranstaltungen des kirchlichen wie außerkirchlichen Bereichs. Das stilistisch breitgefächerte Repertoire der Ensembles bestehen sowohl aus geistlicher als auch aus weltlicher Literatur. Dabei finden sich Werke alter Meister in ihren Programmen, wie auch Literatur zeitgenössischer Komponisten.

> weiter

Posaunenchor am Vormittag

Posaunenchor am Vormittag Der Posaunenchor am Vormittag ist ein Angebot nicht nur für Rentner. Unter der Leitung von Landesposaunenwart Jörg Häusler kommt der Chor einmal monatlich abwechselnd in Kerpen-Brüggen und Erftstadt-Friesheim zusammen. Die Proben finden dienstags um 10 Uhr statt.
> weiter

Literatur und CDs

Für Posaunenchöre gibt es ein vielfältiges Angebot an spezieller Bläserliteratur. Diese reicht von klassischen und modernen Werken, die entweder speziell für Bläsergruppen komponiert oder entsprechend arangiert wurden. Das Posaunenwerk der Ev. Kirche im Rheinland e.V. bereichert dieses Angebot durch eine eigene Reihe. Mit „Musik aus ....“ wird der Posaunenchorszene in Deutschland ein spezielles Angebot mit Musikstücken aus bestimmten Ländern und Regionen gemacht. Die Bläserhefte und die dazu erschienenen Musikaufnahmen auf CD können über unsere Geschäftsstelle oder den einschlägigen Musikalienhandel bezogen werden.


> weiter

Rheinisches Blechblatt

Für alle Mitgliedschöre des Posaunenwerkes, aber auch zur Information für Interessierte aus den Gemeinden, gibt das Posaunenwerk vierteljährlich ein kleines Heft heraus. Aktuelle Informationen über Freizeiten und Lehrgänge, Berichte aus den Bezirken, besondere Chor- oder Bläserjubiläen, Gedanken über Gott und die Welt – das sind wesentliche Inhalte des Blechblattes.

Die letzten Ausgaben kann man auch hier als pdf downloaden.