Neue Homepage des Posaunenwerks

Feierlicher Einzug
06-INFO im Oktober 2017

Neue Homepage des Posaunenwerks

Für Unternehmen ist es heute selbstverständlich, aber auch für Organisationen wie das Posaunenwerk ist eine eigene Internetpräsenz nicht mehr wegzudenken. Eine eigene Homepage zu haben, das ist so etwas wie die Visitenkarte eines Vereines, hier wird informiert und kommuniziert. Auch für das rheinische Posaunenwerk gilt dies seit langer Zeit. Unter www.posaunenwerk-rheinland.de gibt es viele aktuelle Informationen über unser Werk.

Die bisherige Homepage ist aber in die Jahre gekommen. Eine Runderneuerung war daher angesagt. Heute wird üblicherweise mehr mit Fotos gearbeitet, was über das bisherige Programm nicht im gewünschten Umfang möglich war.

Ab dem 1. Dezember ist unsere neue Homepage online, natürlich unter der bisherigen Domain. Wir haben uns zu einer vollständigen Überarbeitung entschlossen und arbeiten jetzt mit einem anderen Programm. Auffällig ist das neue Design und das neue Logo, das viele ja schon vom Blechblatt kennen. Mit der neuen Website wollen wir möglichst aktuelle Informationen zu Konzerten, Workshops und zur Organisation des Posaunenwerkes bieten. Vieles, was man von der bisherigen Homepage kannte, gibt es heute nicht mehr. Bewährte Dinge wie die Möglichkeit, sich online direkt zu einem Lehrgang anzumelden, gibt es aber auch weiterhin. Manches wollen wir in der nächsten Zeit auch noch ergänzen.

Das Redaktionsteam (Heide Neuland, Christoph Land und Dietmar Persian) freut sich über eure Rückmeldungen und konstruktive Verbesserungsvorschläge.

An dieser Stelle möchten wir aber insbesondere einen Dank aussprechen: Seit vielen, vielen Jahren hat Dirk Fitzner aus Aachen unsere Homepage betreut und auf dem Laufenden gehalten. Er hat uns jetzt aus beruflichen und persönlichen Gründen gebeten, ihn aus der Verantwortung für die Homepage zu entlassen. Wir sind dir, lieber Dirk, unendlich dankbar für deine große Treue, deine Ideen und deine Kreativität!

Dietmar Persian