Rheinischer Landesposaunentag „Himmel.Hoch.Jauchzen“

Lehrgang 06 – für Bläserchorleitung
Lehrgang 07 – für Posaunenchorbläser

Rheinischer Landesposaunentag „Himmel.Hoch.Jauchzen“

Rheinischer Posaunentag in Trier 24.-26. Mai 2019

Datum
24.05.2019 - 26.05.2019
ganztägig

Veranstaltungsort
Trier

Kategorien


Die Teilnahmegebühr für den Posaunentag liegt bei 20 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder, Jugendliche, Auszubildende und Studenten.

In diesem Beitrag ist enthalten:

  • Sonderdruck zum Rheinischen Posaunentag
  • ausführliches Programmheft
  • sämtliche Eintritte zu den Konzertevents
  • Teilnahme an allen Workshopphasen
  • Bereitstellung der Workshopmaterialien

Der Beitrag für Begleitpersonen, die kein Instrument spielen, liegt bei 10 Euro. Darin enthalten ist der Eintritt zu den Konzertevents, sowie das Programmheft.

Es besteht die Möglichkeit für einen Aufpreis von 10 Euro pro Person ein Gemeinschaftsquartier in einer zentrumsnahen Schule zu buchen. (Hierin enthalten ist die Endreinigung der Turnhalle und der sanitären Einrichtungen. Vielleicht gelingt es auch, ein Frühstück zu organisieren!)

Ansonsten bitten wir Euch reichlich Gebrauch von dem Link „Zimmer reservieren“ auf der Seite Himmelhochjauchzen zu machen. Ihr werdet direkt auf die Seite der Trier Tourismus weitergeleitet, wo wir wiederum gut 300 Zimmer reserviert haben.

Privatquartiere können wir in einem sehr begrenzten Umfang vermitteln.

Jungbläser allen Alters können sich ebenfalls gesondert anmelden. Am Samstag werden unsere Regionalposaunenwarte besondere Jungbläser-Workshops anbieten, welche den verschiedenen Leistungsstufen vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Jungbläser gerecht werden. Willkommen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die bis zu 5 Jahren in der Ausbildung sind.

Mit Dieter Wendel, Jens Uhlenhoff und Rüdiger Baldauf haben wir drei hochkarätige Workshopleiter gewinnen können. Je nach Teilnehmerzahl wird noch ein vierter hinzukommen. Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer jeden Workshopleiter erleben kann. Da dies jedoch besondere organisatorische Rahmenbedingungen braucht, bitten wir Euch mit der Anmeldung eine Priorisierung der Workshops anzugeben. Mit der Reihenfolge der ausgewählten Workshop-Wünsche könnt ihr angeben, welchen Workshop ihr auf jeden Fall erleben wollt.

Mit der Online-Anmeldung erhaltet ihr eine elektronische Bestätigung. Eine Rechnung wird gesondert ausgestellt. Anmeldeschluss ist der 31. März.

Die Unterlagen zum Posaunentag werden wir im Vorfeld verschicken. (Programmheft, Noten, Informationsschreiben, Teilnehmerausweis).

Aufgrund von Umbaumaßnahmen ist es uns entgegen der bisherigen Planung leider nicht möglich ein zentrales Mittagessen für alle Teilnehmer anzubieten. Im Stadtzentrum gibt es jedoch ein umfangreiches Essensangebot.

 

Nach Ablauf der Anmeldefrist, ist eine Anmeldung ggf. noch über die Geschäftsstelle möglich.

 

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.