Einladung: Bläserfreizeit 55+

Bezirkschor Saar: Tour de France
Neues Blechblatt online

Eckdaten

Wann?

17.10.2022
bis
21.10.2022

Anschrift

Ev. Bildungshaus Rastede
- Ev. HVHS/EBZ-
Mühlenstraße 126
26180 Rastede

https://hvhs.de/

Zur Anmeldung

Das Posaunenwerk der ev. Kirche im Rheinland e.V. bietet eine Bläserfreizeit 55+ (gerne auch jünger) in dem Evangelischen Bildungshaus Rastede an, die von Montag 17. bis Freitag 21.10.2022 stattfindet:

Der Residenzort Rastede liegt in der Nähe von Oldenburg /i. O. im Landkreis Ammerland und ist etwa bis zum direkten Zugang zur Nordsee (Dangast) ca. 35 Kilometer entfernt. Die Umgebung ist bekannt für gute Radwege und hat durch die Nähe u.a. zum Zwischenahner Meer (ca. 20 Kilometer Entfernung) einen hohen Freizeitwert. In Rastede gibt es einen Fahrradverleih und die entsprechenden Informationen hierzu sind auf der Website der Touristik zu finden: https://www.rastede-touristik.de/rad-aktiv/radfahren/radservice/ Gleichzeitig laden die Waldwege zu Spaziergängen im Grünen ein. Der Ortskern liegt ca. 25 Gehminuten entfernt. Das ev. Bildungshaus in unmittelbarer Nähe des wunderschönen Schlossparkes bietet die Möglichkeit der Unterbringung in 1- und 2-Bettzimmern - alle mit Dusche/WC. Haustiere sind nicht gestattet.

Die Teilnehmerzahl ist zzt. leider auf nur 20 begrenzt. Sollten später einige Vereine noch absagen, können sich weitere Teilnehmer 55+ anmelden. Es wird eine Warteliste geführt.

Die Bläserfreizeit beginnt am Mo 17.10.22 mit Mittagessen um 12:30 und endet am Fr 21.10.22 nach dem Mittagessen um 12:30. Ein EZ kostet insgesamt 640,00 €, ein DZ insgesamt 605,00 €/Person. DZ sind derzeit nur für Personen aus einem Haushalt möglich.

Tagesplanung

Frühstück 08:00 – 09:00,
Teepause zw. 10:30 - 11:30,
Mittagessen 12.30 - 13:30,
Kaffee/Kuchen zw. 14:00 - 16:30,
Abendessen 18:00 – 19:00,

Weitere Details

Das Posaunenwerk der ev. Kirche im Rheinland e.V. lädt herzlich Bläser*Innen mit Partner*Innen mit oder ohne Blasinstrument ein, die sich in der Kategorie 55+ wohl fühlen. Es handelt sich hier um eine Freizeit mit täglich jeweils ca. 2 Stunden Musizieren am Vormittag und 2 - 3 Stunden am Nachmittag oder je nach Wetterlage am Abend unter der Leitung von Jan-Philipp Arendt (Posaunist, Instrumentallehrer, Dirigent). Den biblisch/theologischen Part am Nachmittag/Abend übernimmt Reinhold Heineman (Pfr. i. R., Posaunist, Tubist). Der Tagesablauf wird von den Teilnehmern selbst organisiert und verläuft völlig zwanglos.