Sie möchten den Förderverein unterstützen? Einfach Mitglied werden

Förderverein Posaunenwerk Rheinland

Was wir tun


Seit Sommer 2008 gibt es den „Förderverein Rheinisches Posaunenwerk e.V.“. Das Posaunenwerk selbst finanziert sich durch Zuschüsse der Landeskirche und Mitgliedsbeiträge der einzelnen Chöre. In Zeiten knapper werdender Mittel baut nun der Förderverein einen Vermögensstock auf, mit dessen Erträgen Aufgaben des Posaunenwerks in der Zukunft unterstützt werden. Dieser Vermögensstock entsteht und wächst durch zweckgebundene Spenden.

Bläser für Bläser

Unser Förderschwein hat einen dicken Bauch, in den eine Menge Geld hineinpasst. Chöre und Bläser engagieren sich mit Konzerten und Aktionen dafür, dass der Bauch und damit der Vermögensstock des Fördervereins immer dicker wird. Denn: Posaunenchormusik ist an vielen Stellen gerne gesehen und vor allem gern gehört. Von der kleinen Standmusik in der Innenstadt bis zum großen Jubiläumskonzert in der Kirche, jede Spende hilft uns weiter! In dem Angebotsflyer unten finden Sie auch unser beliebtes Spucktuch und die Förder-Weine!

Förderung

Der Förderverein unterstützt das Posaunenwerk bei seinen Aufgaben, ganz konkret zum Beispiel die Auswahlchorarbeit mit jungen, talentierten Bläserinnen und Bläsern. Geschwisterkinder können bei der Anmeldung für Lehrgänge des Posaunenwerks 25 Euro Ermäßigung des Teilnehmerbeitrags beantragen, der Förderverein gleicht den Betrag aus (2 angemeldete Geschwister = 25 Euro, 3 Geschwister 50 Euro usw.). Zudem trägt der Förderverein weitere sonstige Kosten der Lehrgänge bis zu 1.000 Euro pro Jahr, das reduziert für alle den Teilnehmerbeitrag.

Förderanträge

werden nicht an den Förderverein direkt gestellt, sondern gehen an den Vorstand des Posaunenwerks. Er entscheidet dann, in welcher Art und Weise ein Projekt, ggf. auch durch den Förderverein, unterstützt werden kann.

Mitglied werden


Werden Sie Mitglied im Förderverein, wenn Sie über den Förderverein die Arbeit des Posaunenwerks kontinuierlich unterstützen wollen. Ihre Beiträge werden, anders als Spenden für den Vermögensstock, kurzfristig verwendet. Beispielsweise für Förderprojekte, den Druck von Flyern, die Erstellung und Produktion von Werbemitteln, für weiteren Geschäftsaufwand. Ein Beleg für die Mitgliedschaft und den geleisteten Beitrag erhalten Mitglieder per Post.

Einmal im Jahr werden Mitglieder zur Mitgliederversammlung eingeladen. Dort berichtet der Vorstand über die Arbeit und bespricht Planungen für die Zukunft. Einzelpersonen oder Chöre zahlen derzeit pro Jahr nur 36 Euro Mitgliedsbeitrag. Einfach das Formular ausfüllen, abschicken und schon sind Sie Mitglied. Kündbar ist die Mitgliedschaft bis drei Monate vor Jahresende. Bitte daran denken, Änderungen von Kontodaten oder der Adresse mitzuteilen.

E-Mail an den Vorsitzenden Stefan Schmelting
Mitgliedsantrag Förderverein

Förderverein Posaunenwerk Rheinland

Sitz des Fördervereins:
Frankenstraße 336b
45133 Essen
Tel: 0201 / 3653633
foerderverein@posaunenwerk-rheinland.de
Amtsgericht Essen, Aktenzeichen VR 4887

Kontoverbindung Förderverein:
KD-Bank Dortmund
IBAN: DE65 3506 0190 1014 1990 19
BIC: GENODED1DKD

Das Finanzamt Essen-Süd hat den Förderverein Rheinisches Posaunenwerk e.V. mit Bescheid vom 28.06.2016 (StNr. 112/5741/1318 VST) als steuerbegünstigten kirchlichen Zwecken dienend anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.
Derzeit gehören dem Vorstand folgende Mitglieder an:
Vorsitzender: Stefan Schmelting (Pfalzdorf)
Stv. Vorsitzender: Frank Beekmann (Bonn)
Schatzmeisterin: Renate Senftleben (Essen)
Schriftführer: Wolfgang Arlt (Wermelskirchen)

Als Beisitzer:
Achim Schöneweiß (Wermelskirchen)
Tim Neuhaus (Dinslaken)
Andreas Neuland (Voerde)

Die Satzung des Fördervereins: Satzung Förderverein