Neues Blechblatt online
Rückblick: Kompnistenportrait mit Jens Uhlenhoff
Lobet den Herrn mit Posaunen, lobet ihn mit Psalter und Harfe.

Psalm 150

eike_klein

Dieses Credo der Posaunenchorarbeit begleitet mich seit frühester Kindheit und leitet mich. Ich bin der neue Regionalposaunenwart für die Bezirke 6,8,9,13 im Posaunenwerk Rheinland. Mein Name ist Eike Klein und ich wohne in Meerbusch-Büderich bei Düsseldorf. Ich studiere Trompete an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Peter Mönkediek und mache im Sommer meinen Bachelorabschluss. Für meinen Master schließe ich ein Barocktrompetenstudium bei Thibaud Robinne in Köln an.

Musikalisch groß geworden bin ich in der lippischen Bläserarbeit, wo ich auch meine kirchenmusikalische Ausbildung zum C-Schein absolviert habe und seit vielen Jahren Mitarbeiter bin. Wie in Lippe konnte ich auch im Posaunenwerk Rheinland in den letzten Jahren schon meine bläserische Erfahrung auf den Jungbläserlehrgängen in Vallendar mit einbringen. Darüber hinaus leite ich mit viel Freude und Engagement den Posaunenchor Meerbusch-Lank.

Posaunenchorarbeit ist für mich zum einen das gemeinsame Musizieren von Jung und Alt zum Lobe Gottes und zum anderen ein lebendiger, freudiger und integrativer Bestandteil der Gemeinschaft. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und meine Dienste in der rheinischen Posaunenchorarbeit, um den 150. Psalm mit Leben zu erfüllen.